Fast alle träumen davon, nur wenige haben ihn: einen eigenen begehbaren Kleiderschrank. Mit den variablen Möbelsystemen von Nolte wird dieser Traum jetzt wahr – und zwar für jeden!

Ein eigenes Ankleidezimmer ist das ultimative Luxus-Erlebnis für Modefans und alle, die einfach nur ihre Kleidung lieben. Schließlich ist man hier im wahrsten Sinne des Wortes umgeben von seinen Schätzen. Hosen, Pullover, T-Shirts, Schuhe, alles hat seinen Platz und zeigt sich sortiert nach Farbe, Stil, Muster von seiner allerbesten Seite. Genau genommen ist ein begehbarer Kleiderschrank ein bisschen wie shoppen in Ihrer Lieblingsboutique. Und das jeden Tag. Direkt im eigenen Zuhause.

Die individuelle Lösung für viel und wenig Platz

Dank der flexiblen Möbelsysteme von Nolte geht der Spaß im Ankleidezimmer schon beim Einrichten los. Verschiedenste Schrank-, Regal- und Kommodenmodule vereinen sich in unterschiedlichen Größen, Formen und Kombinationen zu Ihrer ganz persönlichen Wunschausstattung. Ob über Eck, an zwei, drei oder vier Wänden: Gestalten Sie die vorhandene Fläche genau so wie es Ihnen gefällt! Wo am Ende noch Platz übrig ist, sorgen zusätzliche maßgefertigte Elemente dafür, dass auch wirklich jeder Zentimeter genutzt wird: So füllen Kommoden und Schränke im Wunschmaß den verlorenen Raum unter Dachschrägen, angepasste Regale integrieren Türen und Fenster ins Gesamtkonzept und exakt gefertigte Schränke bis unter die Decke sorgen für ein Maximum an Stauraum, zum Beispiel für selten oder nur saisonal getragene Kleidung.

Wenn es um die konkrete Modulwahl geht, ist es zudem sinnvoll nicht nur räumliche Vorgaben zu berücksichtigen, sondern auch die Ihrer eigenen Garderobe. Da in unseren Schränken eine Vielzahl verschiedener Kleidungsstücke untergebracht werden muss, ist eine Kombination aus Lege- und Hängeflächen sowie geschlossenen Elementen und Schubladen ideal. Mithilfe der Nolte-Spezialisten stimmen Sie alles ganz auf Ihre Bedürfnisse ab, damit am Schluss von der Krawattensammlung bis zum Maxi-Kleid auch jedes Kleidungsstück den Ehrenplatz erhält, den es verdient. Der Rest ist dann Geschmacksache: Ob natürlich aus hochwertigen Hölzern, in schlichtem Weiß oder markanten dunklen Tönen – bei den verschiedenen Produktlinien des Traditionsherstellers ist für jeden Stil etwas dabei. Wer den begehbaren Kleiderschrank direkt ins Schlafzimmer integrieren möchte, kann so die Gestaltung übrigens auch perfekt auf den Rest der Einrichtung abstimmen.
Selbst wenn Sie kein ganzes Zimmer „übrig“ haben, ist der Traum vom begehbaren Kleiderschrank realisierbar: Vielleicht haben Sie einen Durchgang vom Bad zum Schlafzimmer? Einen verwinkelten Dachgiebel? Oder eine leere Ecke im Flur? Nahezu jede ungenutzte Nische oder sogar ein Bereich des Schlafzimmers wird im Nu zum begehbaren Kleiderschrank – und ist dank der optimalen Abstimmung auf die räumlichen Bedürfnisse oftmals sogar platzsparender als ein rechteckiges Normmodell.

Das Ankleidezimmer als Wohlfühlraum

Wichtig für den Wohlfühlfaktor in großen wie in kleinen Ankleidezimmern ist neben der richtigen Ausstattung eine helle, natürlich wirkende Beleuchtung, selbst wenn einige Fenster für Tageslicht sorgen. Schließlich möchten Sie sich auch abends ein farblich perfekt abgestimmtes Outfit zusammenstellen können.

Ebenso essenziell: ein großformatiger Spiegel, der garantiert, dass alles richtig sitzt. Wenn Sie danach noch etwas Platz übrig haben, einfach mit einigen sorgfältig ausgewählten Wohnaccessoires dekorieren.

Das verleiht dem Raum noch mehr Persönlichkeit und einen gemütlichen Lived-in-Look. Hübsche Körbe beispielsweise verstecken getragene Wäsche bis zum Waschtag, kleine Schatullen oder Glasboxen beherbergen Schmuck und Sonnenbrillen. Ein samtiger Pouf bietet gleichzeitig eine Sitzgelegenheit zum Schuhe anziehen und sorgt für einen Touch Pariser Chic. Dazu noch eine Vase mit bunten Blümchen und ein flauschiger Teppich unter den Füßen – und Sie werden Ihren neuen Lieblingsraum nie mehr verlassen wollen!

Idee 1

Größe Ankleidezimmer: ca. 13 qm // L-Lösung mit schrägen Eckelementen // Maßanfertigung: seitliche Abschrägung // Birke-Nb. // Kommoden: ALEGRO BASIC

Idee 2

Größe Ankleidezimmer: ca. 15 qm // U-Lösung // Birke-Nb.

Idee 3

Größe Ankleidezimmer: ca. 14 qm // L-Lösung mit 90°-Ecke // Leinenoptik Twist // Kommoden: ALEGRO STYLE

Idee 4

Größe Ankleidezimmer: ca. 9 qm // U-Lösung mit schrägen Eckelementen // Birke-Nb.

Idee 5

Größe Ankleidezimmer: 16 qm // U-Lösung mit 90°-Ecke // Leinenoptik Twist


Text von Charlotte Meindl - Journalistin für Wohnen & Lifestyle aus München